Referenzen

© Bernd Schröder, Produktvorstellung Porsche 911, 2011, Porschezentrum Schwäbisch Gmünd

Kommende Veranstaltungen / Auftritte:

  • Ihre Veranstaltung!
  • Blutspender-Ehrung und Verleihung der Bürgermedaillen, Stadt Uhingen, 10.11.209 (Uhinger Uditorium)
  • Charity-Veranstaltung, 14. Sternengala, AIDS-Hilfe Heidelberg, 30.11.2019 (Marguerre-Saal des Theaters der Stadt Heidelberg)

Referenzen

  • im Rahmen von „Carl-Orff-Fest Andechs Ammersee 2018“, 12.08.2018 (Florian Stadtl, Andechs/ Bayern)
  • Kulturnacht Tübingen, 12.05.2018 (Landestheater LTT, Tübingen)
  • Gschwender Sternennacht, September 2017 (Gewerbepark Lang, Gschwend)
  • Einweihung Sporthalle, September 2017 (Ehingen/ Donau)
  • Firma Storz, Firmenjubiläum – 90 Jahre, Juli 2017 (Kraftwerk, Eventlocation Rottweil)
  • Familie Hammer, runder Geburtstag, Juni 2017 (Frickenhofen/ Gschwend)
  • TSV/ DJK 1905 Wiesentheid e.V., Tanzgala 2016 (Wiesentheid/ Nahe Würzburg)
  • Weiße Nacht 2016 (Burg Blankenstein, Hattingen/ Essen)
  • TV Altbach, Jahresfeier 2015 (Altbach, Nahe Plochingen)
  • Stadt Uhingen, Dankeschön-Veranstaltung 2015 (Uhinger Uditorium)
  • Gschwender Sternennacht 2015 (Gewerbepark Lang, Gschwend)
  • Privates Musik- und Workshop-Festival 2015 (Sonnenbühl, Nahe Tübingen)
  • Familie/ Firma Weigele (EWS Tool Technologies),Geburtstagsfeier 2015 (Nebenhalle EWS-Arena, Göppingen)
  • Europameisterschaft im Garde- und Schautanzsport, Eröffnungsfeiern (drei Mal/ Tage) 2015 (Hanau/ Hessen)
  • NWZ, Preisverleihungen Servicepreis 2013 und 2015 (Uhinger Uditorium)
  • TSC Schwarz-Gold Frankfurt Tigers, Sportgala 2013 (Sossenheim/ Frankfurt am Main)
  • Golfer’s Club, Preis des Präsidenten 2013 (Bad Überkingen)
  • Kreishandwerkerschaft Göppingen, Lossprechungsfeier 2013 (Uditorium Uhingen)
  • Porsche, Produktvorstellung: Porsche 911, 2011 (Porschezentrum Schwäbisch Gmünd)
  • Artistin bei „Spätzle und Spaß – die etwas andere Dinnershow“ – Gruppe „varietas“, 2008 bis 2011 (Raum Göppingen, Stuttgart)
  • Artistin im Kinder-und Jugendzirkus „Rondelli“, 1999 bis 2008
  • etc.
  • Vertikaltuch-Trainerin, seit Januar 2018, Tübingen – Kompanie Himmelstänzerin

© Steffen, Familie/ Firma Weigele (EWS Tool Technologies), Geburtstagsfeier 2015, Nebenhalle der EWS Arena, Göppingen

Presse / Testimonials

„Mit tiefrotem Teufelsschwanz (…) über den Zuschauern höchst wirkungsvoll dahin schwingenden „Vertikaltuchartistinnen“ (…).“

nmz online „Weltenrad und Auferstehung – Das Carl-Orff-Fest 2018 in Andechs“ vom 20.08.2018, Autor Roland H. Dippel

„Martina Gehrer (…) beeindruckte als Vertikaltuchartistin.“

swp.de „Erste Höhenflüge in der Halle“ vom 16.09.2017, Autor Andreas Hacker

„Mit einer außergewöhnlichen Akrobatik- und Feuertanz-Show, in Szene gesetzt von der fünf Meter hohen Großpuppe „Dundu“ (..).“

Firma Storz „Mitarbeiter feiern 90jähriges Bestehen ihrer Firma im Kraftwerk Rottweil“ 2017

„[Der Verein präsentierte] (…) den rund 700 Zuschauern einen abwechslungsrei.chen Abend (…). Heraus ragte bei den Gästen die ungewöhnliche Nummer von Martina Gehrer. Die Künstlerin beeindruckte das Publikum mit Kunststücken an einem von der Hallendecke herunter hängenden Tuch. Die Solo-Artistin gefiel mit einer Mischung aus Akrobatik, Kraft und Anmut. ‚Das war wirklich atemberaubend‘, fand nicht nur die Moderatorin (…).“

„inFranken.de“ vom 20.11.2016, (14:35 Uhr), Autor Andreas Stöckinger

„Der letzte Höhepunkt des Abends im wahrsten Sinne des Wortes war zweifellos der Auftritt von Martina Gehrer vom TGV Holzhausen: Da die Bühne nicht hoch genug war, musste das Tuch für ihre Vertikalakrobatik an einem Balken im Saal aufgehängt werden. Die Handballdamen räumten dafür gerne ihren Platz und Martina Gehrer zeigte an dem grünen Tuch in luftiger Höhe ihre akrobatischen Übungen.“

„Jahresfeier am 12.12.2015“, Rubrik Gesamtverein, Veranstaltungen

Martina ist unsere SternenNacht-Vertikaltuch-Akrobatin und zeigt ihren heißen „Tanz in der Luft“. Ihr 10 Meter langes Tuch wird an einem Kranwagen seitlich an der Bühne fixiert. Scheinbar mühelos und elegant zeigt sie ihre Akrobatik. Dabei wickelt sie das Tuch geschickt um Füße, Beine und Arme. Die „Verwicklungen“ und wilde Drehungen gehören zum Repertoire und münden in einem waghalsigen Sturz in die Tiefe, wenn sie sich aus dem Tuch entwickelt. Passende Musik mit „fühlbaren“ Rhythmus unterstreicht das ganze Geschehen perfekt. Trotz ihrer Jugend hat sie sich schon große Verdienste erarbeitet. Selbst bei der Europameisterschaft hat sie im Rahmenprogramm der Eröffnungsfeier drei Vorführungen gezeigt.“

„facebook“ vom 12.08.2015, Autor Thomas Rudolph

„Martina Gehrer (…) begeisterte die Gäste mit Ihrer Showeinlage am Vertikaltuch.“

NWZ „Ein Hauch von Oscar“ vom 15.04.2015, Autorin Annerose Fischer-Bucher

„Mit einer faszinierenden Choreographie enthüllte Vertikalkünstlerin Martina Gehrer bei ihrer Darbietung an den langen Tüchern anschließend den neuen Porsche 911.“

Porsche TIMES 2/11, Seite 4 – „Der neue Porsche 911. Große Enthüllung mit Show-Abend (…)“

Tanguda: Artistik, Bild 15-17 und 19

ab sec. 43 auf youtube „2015 tanguda sternennacht“, Ali Künnemeyer

ab sec. -5:22 auf facebook „2017 Tanguda Sternennacht“ – Vertikaltuch am Kran